Schulfest am 09. Oktober 2022

Wir laden Sie alle herzlich zu unserem Schulfest am 9. Oktober 2022 ein.

Ganz im Sinne der Dorfgemeinschaft werden viele verschiedene Hergenrather Vereine anwesend sein und sich vorstellen.

 

In Hergenrath leben wir gemeinsam - nicht einsam.

 

Weiterlesen

Diplomverleihung des 6. Schuljahres

Am Dienstag, den 28. Juni wurden die Schüler und Schülerinnen des 6. Schuljahres verabschiedet.

Im Nachmittag präsentierten die verschiedenen Primarschulklassen ihre eingeübten Lieder und Gedichte. Zusätzlich gab es einige kleine Spiele, bevor das 1. bis 5. Schuljahr Abschied vom 6. Schuljahr nahm.

Nach Schulschluss fand die Diplomverleihung der Schüler und Schülerinnen des 6. Schuljahres statt. Die Eltern, das gesamte Kollegium und die Schulschöffin waren anwesend, um den Kindern zu gratulieren.

Herzlichen Glückwunsch an das 6. Schuljahr!

 

Weiterlesen

Tag des Sportes 8/12

Am Montag, den 27. Juni 2022 hatten wir endlich nochmal unseren Tag des Sportes. Leider durfte dieser in den letzten zwei Jahren nicht stattfinden.

Umso mehr freuten wir uns dieses Jahr, unser Können an den verschiedenen Stationen unter Beweis zu stellen.

 

Ein großer Dank gilt den Eltern und Jugendlichen, die an den verschiedenen Stationen beim Aufbau und der Betreuung geholfen haben.

 

Weiterlesen

Schulausflug 3. bis 6. Schuljahr

Am Donnerstag, den 23. Juni 2022 haben wir den Gaia-Zoo in Kerkrade besucht. Wir haben viele verschiedene Tiere gesehen und viel Neues gelernt.

Weiterlesen

Klassenfahrt nach Worriken - 6. Sj.

Seit Wochen freuten wir uns schon auf unsere Klassenfahrt nach Worriken. Am Montag, den 30. Mai ging es endlich los!

 

Tag 1

Wir, die 6. Klasse der Gemeindeschule Hergenrath, hatten drei super coole Tage in Worriken. Wir sind um 8:30 Uhr an der Schule gestartet. Die Fahrt hat aufgrund von Umleitungen eine Stunde gedauert. Als wir da waren, bekamen unsere Begleitpersonen (Frau Hansen und Frau Christen) eine kleine Einweisung. Später sind wir zum Bungalow gegangen, um es uns gemütlich zu machen. Unsere erste Aktivität war Kanu und Kajak. Wir sind am Anfang ein paar Testrunden gefahren, dann sind wir um den Bütgenbacher See gefahren. Wir fanden es super und wurden alle nass. Wir sind zum Bungalow gegangen und mussten duschen gehen. Dann haben wir unser Tagebuch geschrieben und unsere weißen T-Shirts zur Erinnerung bemalt. Schließlich haben wir etwas gegessen und im Anschluss sind wir im Dorf Minigolf spielen gewesen. Nach einem schönen ersten Tag ging es dann ins Bett. Maxi und Matthis sind sehr schnell eingeschlafen. Luis und Kristofor sind später eingeschlafen. Das war der erste Tag unserer Klassenfahrt.

Kristofor, Maximilian und Matthis

 

Tag 2

Heute Morgen hat Frau Hansen uns mit dem Lied „Guten Morgen Sonnenschein“ geweckt. Anschließend haben wir uns angezogen und sind frühstücken gegangen. Dort gab es Weiß- und Graubrot, Cornflakes und Joghurt. Kurze Zeit später gingen wir zurück zu unserem Bungalow und zogen uns festes Schuhwerk an. Dann ging es zum Hochseilgarten, wo wir am Anfang Erklärungen bekommen haben. Im Anschluss durften wir direkt mit dem 3 Meter Parcours starten, es ging bis zu 9 Meter. Mehr als die Hälfte von uns haben die 9 Meter erfolgreich gemeistert. Danach ging es zum Mittagessen. Es gab Bratwurst mit Erbsen und Möhren, Bohnen im Speckmantel und Kartoffeln. Als wir alle fertig mit essen waren, ging es zum Bogenschießen. Einige haben sogar die gelbe Mitte getroffen! Später sind wir zum Judo gegangen. Dort haben wir weiße Mäntel und weiße Hosen bekommen. Nach einigen Judoübungen ging es zum Abendessen, es gab Bolognese. Als wir zurück in unserem Bungalow waren, hatten wir eine Stunde Zeit, um uns zu duschen und uns für den Casinoabend fertig zu machen. Am Anfang haben wir Roulette und danach mit unserem Pärchen weitere Würfel- und Kartenspiele gespielt. Nach den Spielen gab es die Preisverleihung, die auf vier Plätzen aufgeteilt war. Als die Preisverleihung beendet war, haben wir lange getanzt und den Abend genossen. Danach sind wir ins Bett gegangen.

Emelie, Mailine und Luis

 

Tag 3

Am Morgen wurden wir wieder von Frau Hansen mit dem Lied „Guten Morgen Sonnenschein“ geweckt. Direkt nach dem Aufstehen haben wir unsere Koffer gepackt. Danach haben wir uns fertig gemacht und sind zum Frühstück gegangen. Dort konnte man auswählen, was man essen wollte. Es gab Cornflakes, Brot mit Belag nach Wahl, Erdbeerjoghurt und zum Trinken Orangensaft. Nach einer kurzen Pause hatten wir eine weitere sportliche Aktivität: Klettern. An einer Kletterwand haben wir Spiele gespielt. Nach fünf Minuten Pause haben wir das Spiel Kin-Ball gespielt. Am Anfang haben wir ein paar Aufwärmübungen gemacht und dann Kin-Ball gespielt. Da es sich nicht mehr gelohnt hat zum Bungalow zu gehen, sind wir danach direkt zum Speisesaal gegangen. Zum Mittagessen gab es Schnitzel/Hamburgerfleisch, Apfelmus, Fritten, Salat und zum Nachtisch Knoppers. Während einer Stunde Pause haben wir unsere Sachen zusammengeräumt und das Worriken-Tagebuch weiter geschrieben. Zum Schluss sind wir nach Hause gefahren und wurden an der Schule von unseren Eltern abgeholt.

Mia und Chiara

 

Weiterlesen

Lehrerkonferenz - Erste Hilfe

Am Donnerstag, den 27. Mai 2022 nahm der gesamte Lehrerkörper und der Schulleiter an einer praktischen Weiterbildung zum Thema "Erste Hilfe" teil.

Weiterlesen

Projekttag zu unserem Dorf Hergenrath 

Am Donnerstag, dem 19. Mai hatten alle Kinder des 3. bis 6. Schuljahres der Gemeindeschule Hergenrath die Gelegenheit, mit den Lehramtsstudenten des 2. Jahres der AHS die Geschichte und Besonderheiten ihres Dorfes kennenzulernen und multimedial aufzuarbeiten. 

Innerhalb der Gruppen Eyneburg, Bäume, Hammerbrücke, Steinbruch, Kirche, Schule, Bahnhof, Wasseraufbereitung und Biber wurden Schnitzeljagden, Filme, Wegbeschreibungen, Interviews… mit und am iPad erstellt.

Dieser erlebnisreiche Tag war ein echtes Highlight für alle Beteiligten!

 

Videos zu unserem Tag: https://u.pcloud.link/publink/show?code=kZqaOHVZTabFEBv4gb7ecwAJkbIQhYBqyn70

 

 

 

 

Weiterlesen

MEINE EIGENE GUTE ANTWORT ! - 6. Sj.

Die Zielgruppe des MEGA+ Projektes sind die Schülerinnen und Schüler des 6. Schuljahres. In diesem Schuljahr wurde unser 6. Schuljahr vom MEGA-Trainer Dominic Lauten betreut.


Die Mitglieder der AG-MEGA+ möchten die sozialen und persönlichen Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler entwickeln und fördern. Das Hauptziel des Projektes ist es, die Kinder dabei zu unterstützen, ihre eigene gute Antwort zu finden, in Situationen, die ihre Gesundheit und/oder ihre Persönlichkeit gefährden. Des Weiteren soll das Klassen- und Gemeinschaftsgefühl durch gegenseitige Akzeptanz gestärkt werden.


Bei der Unterweisung des MEGA+ Projektes der Schülerinnen und Schüler des 6. Schuljahres wird der Klassenleiter von verschiedenen Institutionen unterstützt: der Polizeizone Weser-Göhl, der Infotreff Eupen, das Zentrum Kaleido, dem Theaterpädagoge Jörg Lentzen und das Medienzentrum Ostbelgien.


Am Ende der letzten Einheit bekamen die Schüler ihr MEGA-Diplom und ihr T-Shirt von unserem MEGA-Trainer Dominic überreicht.


Zum Glück durfte dieses Jahr endlich wieder die abschließende Fruchtsaftparty stattfinden. Denn auch ohne Alkohol kann man ordentlich Spaß haben!

Weiterlesen

️Sprachferien 2022 in Han-sur-Lesse

☀️ SPRACHFERIEN 2022 ☀️

Während zehn Tagen tauchen 10- bis 14-jährige Schüler aus Ostbelgien mit Spaß und guter Laune in die französische Sprache ein. 🎒

"Spielend lernen, lernend spielen" - Das ist das Erfolgsrezept der Sprachferien, die seit vielen Jahren stattfinden! 📙

WANN? 01-10. August 2022

WO? Han-sur-Lesse

 

📌Anmeldung bis Ende Mai unter www.ostbelgienbildung.be/sprachferien

 

Weiterlesen

Vorstellung der Abteilungen des RSI Eupen - 6. Sj.

Heute Nachmittag haben uns viele Schüler und Schülerinnen des Robert-Schuman-Instituts aus Eupen ihre unterschiedlichen Abteilungen vorgestellt.

Zuerst haben wir einen Einblick der gesamten Schule anhand eines Videoclips erhalten. Anschließend haben wir wie auf einem Infomarkt zu zweit die Abteilungen entdeckt.

Wir lernten zum Beispiel die wissenschaftliche, die soziale, die ästhetische oder auch die Elektronik-Abteilung kennen.

Die Schüler des 6. Schuljahres waren sehr beindruckt und haben sich selbst aktiv beteiligen können.

Auch die Kochabteilung wurde vorgestellt, bei der es eine Kleinigkeit zu naschen gab!

 

 

 

Weiterlesen

Aufruf Robotik - Spendenaktion

Liebe Eltern,

kürzlich haben wir auf unsere Robotik-Spendenaktion aufmerksam gemacht.

An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön für eure Unterstützung.

Die Kinder haben inzwischen einen Umschlag bekommen, den ihr für eure Spende nutzen könnt.

Um euch ein besseres Bild zu machen, was genau für die Robotik angeschafft werden soll und was die Kinder damit machen, könnt ihr euch anbei ein kleines Video anschauen.

Herzliche Grüße

euer Elternrat

 

 

Weiterlesen

Baumpflanzaktion & Verschönerung unseres Schulhofes

Im Rahmen der Umgestaltung und Verschönerung unseres Schulhofes fanden am Donnerstag und Freitag Baum- und Sträucherpflanzaktionen mit den verschiedenen Kindergarten- und Primarschulklassen statt.

Hierbei konnten nach kurzen Erklärungen und Einweisungen die Kinder selbst richtig aktiv werden und an der Umgestaltung teilhaben. Unter der Anleitung von Alexander Hardt wurden somit verschiedene Sträucher von den Kindergruppen selbst eingepflanzt und bewässert.

Ein großer Dank gilt hier dem Elternrat und Alexander Hardt, die den Kindern diese Aktivität ermöglicht haben.

Anbei befinden sich einige Eindrücke der verschiedenen Gruppen:

 

 

 

 

Weiterlesen

Technikids

Am Montag, den 21. März 2022 nahm das 5. & 6. Schuljahr am Projekt Technikids teil.

Zu Beginn wurde das Vorwissen der Kinder über Technik und Programmieren geprüft und durch Erklärungen erweitert.

Nach der kleinen Pause haben die Kinder in zwei Gruppen an zwei Experimenten gearbeitet.

Die Kinder erhielten einen Einblick in die Welt der Technik, indem sie an einer Drehbank und einer Fräse arbeiteten. Zusätzlich wurden ihre Programmierkenntnisse weitergefördert, indem sie einen Legotechnik-Roboter programmieren und steuern mussten. Dies bereitete den Kinder sehr viel Spaß!

Es war ein erlebnisreicher Tag !

 

Weiterlesen

Berufsberatung - 6. Sj.

Die Schüler des 6. Schuljahres nahmen an der geleiteten Animation „Berufsberatung“, die von Kaleido angeboten wurde, teil.

In den ersten zwei Stunden setzten sich die Schüler anhand von Fragebögen und Stärkekarten mit ihren eigenen Stärken und Interessen auseinander. Sie lernten verschiedene Berufe kennen, indem sie eine berufstätige Person interviewten und auf ihrem Schulweg nach unterschiedlichen Berufen Ausschau hielten.

In der nächsten Einheit erhielten die Kinder einen Einblick in verschiedene Berufe, indem sie sich die Berufe anhand von Filmen genauer anschauten. Es gibt so viele unterschiedliche und interessante Berufe!

Weiterlesen

Lego-Hüpfer - 6. Sj.

Das sechste Schuljahr konnte heute innerhalb der Programmierungsstunde mit Frau Zimmermann zum ersten Mal mit den Lego Spike Boxen arbeiten, deren Anschaffung der Elternrat freundlicherweise ermöglicht hat!
Nachdem die Hüpfer-Prototypen erst einmal nach iPad-Anleitung gebaut wurden, verbesserte jedes Erfinderteam die lustigen Gesellen: Neue Beine wurden entwickelt und das Programm wurde getestet und angepasst, um beim abschließenden Hüpfer-Rennen möglichst gut abzuschneiden.
Gewonnen hat schlussendlich ein Modell mit besonders langen Beinen, das Kristofor entwickelt hatte.
In der abschließenden Bewertung der Stunde zeigten sich die SchülerInnen begeistert von ihrer Arbeit.
Auch die Lehrpersonen waren glücklich, mit dem neuen Material wichtige Kompetenzen wie Kooperation, Kreativität, Kommunikation und kritisches Denken fördern zu können und die SchülerInnen so begeistert und aktiv zu sehen.

Weiterlesen

Sternsingeraktion

Im Dezember bereiteten wir uns auf die Aktion vor. Leider nicht wie gewohnt in Ateliers, sondern jede Klasse in ihrer eigenen.

Wir erlernten den Segenspruch, bastelten unsere Krone und erfuhren für wen gesammelt wird. Endlich, zogen dann am  13. Januar 2022 die Schüler des 3., 4., 5. und 6. Schuljahres unserer Schule nach einer kleinen, gemeinsamen Aussendungsfeier durch die Straßen Hergenraths. In 12 Gruppen aufgeteilt, sammelten die Schüler und ihre Begleitpersonen über 2100 €.

Im Nachmittag durften die Kinder zur Belohnung für ihren Einsatz in ihren Klassen einen Film schauen.

Wir freuen uns auf die Sternsingeraktion im nächsten Jahr.

 

 

Weiterlesen

Erfindungen und Entdeckungen

Die Oberstufe hat sich in den letzten Wochen im Geschichtsunterricht mit Erfindern und Entdeckern befasst.

In Partnerarbeit haben sie im Internet recherchiert, einen Informationstext geschrieben und ein Plakat erstellt. Anschließend wurden die Erfinder und Entdecker präsentiert.


Zum Schluss konnten die Kinder ihre eigene Erfindung darstellen, beschreiben und vorstellen. Somit wurden die Kinder selbst zu Erfindern!

 

Weiterlesen

Comics zeichnen - 4., 5. & 6. Sj.

Im Rahmen des Projektes „Kultur macht Schule“ erhielten die Schüler des 4. bis 6. Schuljahres einen Comic-Zeichnen-Kurs.

 

Herr Henry Kreklow konnte auf seine lustige Art alle sofort in seinen Bann ziehen. 

Aus den Kindern wurden innerhalb kürzester Zeit kleine Comiczeichner. Aus einem einfachen Elefanten wurde ein Comic. Ihr Kunstwerk wurde anschließend signiert, manchmal sogar mit einem Künstlernamen.

Im Anschluss erhielten die Kinder ein Raster, auf dem viele verschiedene Kopf-, Nasen-, Augen-, Mund-, Ohren- und Haarformen dargestellt waren. Mit dem Zufallsprinzip wurden einige Formen ausgewählt und die Kinder mussten diese nun kombinieren.

Zum Schluss sollte jeder seinen Nachbarn genau beobachten und dann anhand des Rasters zeichnen.

Die entstandenen Comics konnten sich wirklich sehen lassen.

 

Wir danken Herrn Kreklow für dieses tolle Erlebnis.

 

Weiterlesen

Wir erforschen das Auge

Wir, die Oberstufe, erarbeiteten in dem Unterrichtsfach Naturwissenschaften das Thema „Rund ums Auge“.


Damit wir unser neues Thema enträtseln konnten, las uns unsere Lehrkraft eine Fantasiegeschichte vor. Anschließend sollten wir unser Vorwissen zu dem Thema äußern, indem wir das Auge des Partners beobachteten und zeichneten.


In den folgenden Wochen gab es eine Stationenarbeit, in der wir folgendes gelernt haben: den Aufbau des Auges, wieso und wann man eine Brille tragen muss, Informationen über den blinden Fleck, die Reaktionen der Pupille und wie die Augenbrauen und die Wimpern das Auge schützen. Während wir eine Zwiebel schnitten, bemerkten wir, wann unsere Augen anfangen zu tränen.


Wir haben in der Stationenarbeit das Auge näher betrachtet und viel Neues gelernt! Wir hatten sehr viel Spaß beim Erforschen von einem der fünf Sinne!
 
Der Bericht wurde von den Kindern des 6. Schuljahres verfasst.

 

Weiterlesen

Programmieren eines eigenen Würfels - 5. Sj.

In den heutigen Programmierstunden haben wir gemeinsam die Programmierung eines Würfels geplant und durchgeführt.

Schlussendlich waren wir erfolgeich, sodass jede(r) von uns seinen eigenen Würfel auf dem Calliope hatte.

Abschließend konnten wir im "Leiterspiel" unseren Würfel austesten.

Wir werden immer besser!

Weiterlesen

Suche in Aktivitäten

Zum Seitenanfang